Kontakt
faq
Häufig gestellte Fragen
Facebook
Twitter
LinkedIn

GESCHICHTEN

Pierre s.

Das aphasia von Herrn S. hatte ernste Konsequenzen auf seinen mündlichen Ausdruck sowie sein Schreiben. Wie für viele Aphasiker war es damals sehr schwierig, mit den Menschen um ihn herum zu kommunizieren. Er benutzt jetzt Vocalyx, um seine Wünsche, seine Emotionen, aber auch täglich auszudrücken.

Ich kann mit Vocalyx die für die Rehabilitation meiner aphasischen Patienten notwendigen Übungen entsprechend ihrer Pathologien aufbauen.

Christine Larroque ist der OrthophonistPierre S.'s Referent, spezialisiert auf Neurologie.

Mit Vocalyx begleitet sie Pierre bei der Erstellung von Kommunikationstastaturen, um die Themen zu entwickeln, die er ansprechen möchte, und richtet Rehabilitationsübungen in der Anwendung ein, damit Pierre die Arbeit zu Hause fortsetzen kann.

Große Fortschritte mit Vocalyx. Warum? Warum? Warum? Weil ihm gesagt wurde , dass nach einigen Jahren kein Fortschritt mehr möglich ist, ist es völlig falsch. Für mich hat es echte Fortschritte gegeben und es scheint sich zu beschleunigen.

Jean-Paul ist ein Freund von Pierre. Er merkt Pierres Fortschritt mit Vocalyx, er kann wieder mit ihm auf ihren verschiedenen Interessenschwerpunkten austauschen.

Pierre wieder einen Stimmersatz zu geben, war eine Erleichterung für ihn und sein Gefolge: Es ist sehr befriedigend, wenn ich zu Hause arbeite und ihn mit Vocalyx sprechen höre. Ich finde auch, dass er viel arbeitet, mehr und mehr

Monique, Pierres Frau, unterstützt ihn in all seinen Prüfungen; sie stellt fest, dass Pierres Schmerz, sich nicht mehr so ausdrücken zu können wie früher, und sie selbst leidet darunter, dass sie ihn nicht immer versteht.